Unentschieden! FSV Zwönitz – SVA 1:1

Am zweiten Spieltag des Sommerturniers folgten wir der Einladung der Gastgeber an den Turnhallenweg. Tolles Wetter, ein großer, schöner Naturrasen, viele Zuschauer… es war angerichtet für ein tolles Fussballspiel! Dabei sollte es allerdings auch irgendwie bleiben. Was beide Mannschaften in den 90 Minuten auf das Spielfeld brachten war über viele Strecken zerfahren und nicht schön anzusehen. Es fehlte an Spielfluss, Passsicherheit und herausgespielten Torchancen. Von den wenigen Aktionen vor dem Tor nutzte Zwönitz gleich die erste und wir gingen früh in Rückstand (1:0, 2. Min., Luca Groß). Etwas glücklich, aber letztlich auch energisch setzten wir in der 15. Minute nach und erzielten nach Vorarbeit von Philipp Pflücke den Ausgleich durch Nico Hesse (1:1). Nach der Pause wandelte sich die ausgeglichene Partie in eine deutliche Feldüberlegenheit der Gastgeber. Unsere Elf war nicht mehr in der Lage einen zielführenden Spielaufbau nach vorn zu tragen. Der FSV machte das ein wenig konsequenter und kam dabei auch zu Torchancen. Will man dem zweiten Durchgang etwas Gutes abgewinnen, dann auf jeden Fall die energische Zweikampfführung in unserer Defensive. Gepaart mit etwas Glück konnte ein vielleicht verdienter zweiter Treffer für Zwönitz verhindert werden.
Nach den neunzig Minuten waren dann alle irgendwie zufrieden und irgendwie auch nicht. Vielleicht trifft man in diesem Turnier nocheinmal aufeinander – Dazu braucht es aber eine deutliche Steigerung des SVA am nächsten Spieltag!

Glück Auf!
HD